Für ein Alter, das noch was vorhat

Michael Hug, die Strahlen von Tschernobyl

8. November 2021

«Schreiben ist eine Form, die Menschen träumen zu lassen», sagt Michael Hug. Wenn er über die Stadt Tschernobyl schreibt und vom Reaktorunglück im Jahr 1986 berichtet, sind es vermutlich keine süssen Träume. Und doch, sagt Hug, «man sollte sich Ereignissen der Geschichte stellen, man kann sich ein objektiveres Bild machen.»


Max Luther

17. Januar 2022

Am 17. Januar wird Max Luther zu folgendem Thema berichten: Blinder Alltag, wie kam er dazu, Märchen zu erzählen.


Klang - Meditation

Jeweils am Montagabend ab 19.30 Uhr am 16. + 23. + 30.08. + 06.09. 2021, im Familienzentrum Gerbi 4

Die Teilnahme steht allen Bewohnern von Oberuzwil und Umgebung kostenfrei zur Verfügung, besonders den Personen im Alter von 60+. Wir sitzen auf Stühlen oder auf dem Boden auf mitgebrachten Kissen und begeben uns auf eine Reise zu uns selbst.

Durch das Lauschen der urtümlichen Klänge der verschiedenen Klang-Instrumente werden wir innerlich still. Die Gedanken können zur Ruhe kommen. In einem Zustand der äusseren und inneren Ruhe können wir mit der uns innewohnenden Weisheit wieder in Kontakt kommen. Wir fühlen uns bei uns angekommen und geborgen. Auf einmal können Einsichten oder Lösungen zu drückenden Aufgaben in unserem Leben aufkommen. Lassen wir uns darauf ein und lassen wir uns überraschen! Ich freue mich auf alle, die das ausprobieren möchten. Irene Jahn